Fabian Gislers Medaillentraum ist geplatzt

Der Siebner Fabian Gisler verpasste an den Olympischen Jugend-Winterspielen die angestrebte Medaille aufgrund eines Sturzes im 1. Lauf. Die Tränen über die Enttäuschung konnte er nicht zurückhalten. (Bild: Franz Feldmann)

Alles war angerichtet, doch es wollte nicht sein. Der Siebner Monobobpilot Fabian Gisler verpasste gestern an den Olympischen Jugendspielen in St. Moritz die angestrebte Medaille. Dies, weil er im ersten Lauf stürzte und die Hypothek danach trotz bärenstarkem zweitem Lauf zu gross war. Im Ziel wurde er von zahlreich angereisten Ausserschwyzer Fans frenetisch empfangen und konnte die Tränen nicht mehr zurückhalten.

Vollständiger Bericht auf Seite 11 der Ausgabe vom Dienstag, 21. Januar, zu lesen.

Noch kein Abo?