Bundespräsidentin Sommaruga warnt vor Klimakatastrophe

«Die Welt brennt». Mit diesen deutlichen Worten begann die Schweizer Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga ihre Eröffnungsrede zur 50. Ausgabe des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos am Dienstag. Vom Amazonas bis nach Australien griffen die Feuer um sich. Die Auswirkungen für den Menschen seien desaströs. Das ökologische Gleichgewicht gerate aus den Fugen, sagte sie.