Klimastreik in Davos: Alle wollten einen Blick von Greta erhaschen

Klimastreik in Davos: Alle wollten einen Blick von Greta erhaschen

Auf der anderthalb Kilometer langen Strecke zwischen dem Davoser Kongresszentrum und dem Rathausplatz verfolgten viele Schaulustige den Klimamarsch. Vereinzelt waren „Greta!“-Schreie zu hören. Die Aktivisten gaben immer wieder ihren bekannten Klimagerechtigkeits-Slogan von sich. Auf dem Davoser Rathausplatz wurden die Marschierenden von rund fünfzig weiteren, meist jungen Umweltaktivisten in Empfang genommen. Auf Transparenten forderten sie von der Polit- und Wirtschaftselite „sofortige Taten“, „ein Aufwachen“ und einen „Systemwechsel“.