Kranjska Gora übernimmt Frauen-Rennen von Maribor

Im Weltcup-Kalender der Frauen kommt es zu einer kurzfristigen Umstellung. Statt in Maribor bestreiten die Technik-Spezialistinnen in einer Woche in Kranjska Gora einen Riesenslalom und einen Slalom.

Grund für die Verlegung der Rennen vom 15./16. Februar vom Nordosten in den Nordwesten Sloweniens ist der Schneemangel in Maribor. An den Startzeiten für den Riesenslalom am Samstag (10.00/13.00 Uhr) und den Slalom am Sonntag (10.15/13.45 Uhr) ändert sich nichts.

In Kranjska Gora finden damit in dieser Saison zweimal Weltcuprennen statt. Am 14./15. März machen die Männer im alpinen Ferienort im Nationalpark Triglav halt.