Holdener zum zweiten Mal auf dem Riesenslalom-Podest

Wendy Holdener schafft in Kranjska Gora ihren zweiten Podestplatz in einem Weltcup-Riesenslalom nach demjenigen im Dezember in Courchevel. Der Sieg in Slowenien geht an Alice Robinson.

Alice Robinson sicherte sich im Riesenslalom in Kranjska Gora ihren zweiten Weltcupsieg nach demjenigen Ende Oktober 2019 in Sölden. Die 18-jährige Neuseeländerin triumphierte in Slowenien mit 34 Hundertsteln Vorsprung vor der nach halbem Pensum führenden Slowakin Petra Vlhova.

Beste Schweizerin war Wendy Holdener (1,59 Sekunden zurück). Die nach dem ersten Lauf viertklassierte Schwyzerin stiess im Finaldurchgang noch um eine Position nach vorne und wurde zeitgleich mit der Slowenin Meta Hrovat Dritte.

Michelle Gisin verbesserte sich am Nachmittag ebenfalls um eine Position in den 7. Rang, womit sie ihr zweitbestes Weltcup-Ergebnis im Riesenslalom sicherstellte. Andrea Ellenberger gelang mit dem 12. Platz das beste Saisonresultat. Lara Gut-Behrami klassierte sich unmittelbar hinter der 26-jährigen Nidwaldnerin im 13. Rang.

Hingegen Simone Wild (36.) und Vanessa Kasper (38.) hatten im ersten Lauf den Vorstoss in die Top 30 deutlich verpasst.

Am Sonntag findet in Kranjska Gora der Slalom statt. Start zum ersten Lauf ist um 10.15 Uhr.