Vor allem Schweizer übernachten im Kanton Schwyz

Die Logiernächte nahmen im letzten Jahr im Kanton Schwyz zu. Im Bild eine Junior-Suite des «Seedamm Plaza».

Im Kanton Schwyz beherbergt die Hotellerie vor allem Gäste aus dem Inland. Eine Statistik der Logiernächte des Jahres 2019 zeigt, dass von 567 ’000 Übernachtungen 378 000 auf Schweizer entfallen. Danach folgen Touristinnen und Touristen aus Deutschland mit gut 59 000 Logiernächten. Bereits im letzten Jahr abgenommen hat die Zahl der Übernachtungsgäste aus China. Im Jahr 2015 zählte man gut 60 ’000 Logiernächte von chinesischen Touristen, 2016 bereits nur noch gut 37’ 000 und heute steht man bei gut 27 000 Logiernächten. Insgesamt nahm die Nachfrage aus Asien aber leicht zu.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 1. April, zu lesen.

Noch kein Abo?