Kinder bei der Feuerwehr: Viel gelernt und Spass gehabt

Selber mit der Eimerspritze einen Sprühregen erzeugen machte den Kindern Spass. (Bild: Josef Blattmann)

Im Rahmen des Ferienpasses March konnten Kinder am Samstag die Feuerwehr Galgenen kennenlernen. Besonderen Spass machte es den Kindern, mit der Eimerspritze zu hantieren oder gar eine kleine Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto – inklusive Martinshorn – zu geniessen. Mutige konnten in den Hubretterkorb steigen und Galgenen für einmal von oben betrachten. Da wurde die Brandbekämpfung mit Löschschaum demonstriert, die Explosion einer Gasflasche gezeigt oder ein Autobrand bekämpft. Ein Wasser- und Geschicklichkeitsspiel diente der Auflockerung zwischendurch.

Vollständiger Artikel in der heutigen Ausgabe des «March-Anzeiger» und des «Höfner Volksblatt» zu lesen.

Noch kein Abo?