Zverev trainiert probehalber mit Ex-Profi Ferrer

Alexander Zverev (ATP 7) hat einen neuen Coach. Die ehemalige Weltnummer 3, David Ferrer, macht die probeweise Zusammenarbeit dem Deutschen bekannt.

Auf der Homepage seiner Akademie teilte der 38-Jährige mit, dass er mit dem 23-Jährigen aus Hamburg eine «Probezeit» vereinbart habe. Seit Montag trainieren die beiden gemeinsam in Zverevs Wahlheimat Monte Carlo.

Zverev wurde zuletzt nur von seinem Vater Alexander gecoacht. Zuvor hatte er es mit dem früheren Superstar Ivan Lendl und auch mit einem anderen früheren spanischen Top-Spieler, Juan Carlos Ferrero, versucht. In beiden Fällen hielt die Zusammenarbeit nicht lange. Zverevs Management hat die Ferrer-Personalie bislang nicht bestätigt.