Verabschiedung nach 41 Jahren an der Primarschule Wollerau

Mit Kopf, Herz und Hand 41 Jahre lang unterrichtet: Fabio Malnati. (Bild Anouk Arbenz)

41 Jahre lang hat Fabio Malnati an der Primarschule in Wollerau unterrichtet. Am Donnerstag wurde er im kleineren Rahmen verabschiedet. «Es war eine superschöne Zeit, und ich durfte viele spannende und bereichernde Erlebnisse mit Schülern, Kollegen, Eltern und Behörden sammeln», sagt Malnati über die Zeit an der Schule. Die erste Abschlussfeier fand am Donnerstag in der Turnhalle Runggelmatt «Corona-konform» statt, eine grössere Feier gibt es am 28. August auf dem Rossberg.

Seinen Schülern möchte er mitgeben: «Optimismus, Freude am Leben und am Lernen, nicht aufgeben und: «Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.»

Interview in der Montagsausgabe des «March-Anzeiger» und des «Höfner Volksblatt» zu lesen.

Noch kein Abo?