FCL-Stürmer Binous mit schwerer Knieverletzung

Der hoffnungsvolle Stürmer Salah Aziz Binous wird dem FC Luzern mehrere Monate lang nicht zur Verfügung stehen.

Im Meisterschaftsspiel gegen Sion (1:2) hat sich der 19-jährige Tessiner eine Knieverletzung zugezogen, die sich jetzt als gravierend herausgestellt hat.

Binous erlitt einen komplizierten Riss des vorderen Kreuzbandes sowie des äusseren Seitenbandes im rechten Knie. Er wird sich einer Operation unterziehen. Wegen einer sehr starken Schwellung musste die Operation hinausgezögert werden.