FernUni Schweiz erhält Akkreditierung

Der Standort der FernUni Schweiz in Pfäffikon.

Kürzlich hat der Schweizerische Akkreditierungsrat zugunsten der FernUni Schweiz entschieden und diese als erstes Institut für universitäre Fernstudien akkreditiert. Mit diesem Entscheid wird die Transformation des Instituts von einem reinen Broker hin zum Anbieter von eigenen Studiengängen und dem Aufbau einer eigenen Akademie ausgezeichnet.

Die Akkreditierung ist gültig bis zum 25. Juni 2027 und erfolgt unter Auflagen, welche die Entwicklungsschwerpunkte der FernUni Schweiz unter Berücksichtigung der Strategie 2022 bekräftigen und die bisherige Entwicklung und den eingeschlagenen Weg als richtig und konsistent bestätigen. Die ebenfalls von der Gutachtergruppe festgehaltenen Auflagen sind heute bereits grösstenteils umgesetzt.

Vollständiger Bericht in der Ausgabe vom Freitag, 31. Juli, zu lesen.

Noch kein Abo?