Trotz Corona: Spannende Spiele am Wangner Dorfturnier

Am TVW-Fussballturnier wurden spannende Spiele gezeigt.

Trotz Corona-Krise wurde das Turnier bewilligt und konnte mit einem passenden Schutzkonzept durchgeführt werden. Die Teams zeigten sich überaus erfreut, dass dieses Jahr doch noch turniermässig Fussball gespielt werden durfte. Die Partien waren so heiss wie das Wetter. Die Bedingungen trübten keineswegs die Spielfreude der zwölf Mannschaften aus der March und Umgebung. Sie boten den Zuschauern einmal mehr sehenswerten, fairen Fussball. Die Gruppenspiele zeigten rasch, dass es wieder sehr spannend werden könnte.

In der Finalrunde fielen die Resultate sehr knapp aus, kein Spiel konnte ohne Penaltyschiessen entschieden werden. Das Finalspiel bestritten Dnjepr Dnjepropetrowskund die Ferstelsbömber, die zwei besten Teams des Turniers. Auch hier musste das Penaltyschiessen entscheiden. Dnjepr behielt das bessere Ende für sich und wurde verdienter Turniersieger.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 12. August, zu lesen.

Noch kein Abo?