Ferien auf dem Bauernhof in Tuggen

Familie Bamert aus Tuggen bietet Ferien auf dem Bauernhof an. Dieses Jahr haben viele Schweizer Familien ihre Ferien in der Schweiz verbracht, auf dem Rosenbergerhof auch Gäste aus dem Welschland oder Tessin.

Ferien auf dem Bauernhof werden immer beliebter. Der gleichnamige Verein konnte im Jahr 2019 115 000 Gäste verbuchen, im Jahr zuvor waren es noch 100 000. Und auch das Coronajahr 2020 scheint trotz dreimonatiger Zwangspause erfolgreich zu werden. «Anfangs Juni kamen die Buchungen noch zögerlich rein, inzwischen können wir aber von einem guten Jahr reden. Wir hatten zum ersten Mal auch Gäste aus dem Welschland oder Tessin, welche wahrscheinlich sonst ins Ausland in die Ferien gegangen wären», erzählt Rita Bamert. «Wir mussten für die Verständigung unser vertaubtes Schulfranzösich ausgraben», schmunzelt Bamert. Und die dreimonatige Pause nutzte die Tuggner Bauernfamilie, um das Haus und die Gästezimmer frisch zu streichen. 

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Montag, 14. September, zu lesen.

Noch kein Abo?