Schweiz – Ukraine findet definitiv nicht statt

Das Spiel in der Nations League zwischen der Schweiz und der Ukraine findet definitiv überhaupt nicht statt.

Wie die UEFA mitteilte, habe die Ukraine bestätigt, dass es nicht möglich sei, ein Team aufzustellen – auch nicht am Mittwoch.

Das Spiel in Luzern war auf Dienstag angesetzt, wurde aber zunächst verschoben, weil bei den Ukrainern weitere Corona-Fälle bekannt geworden waren. Der Luzerner Kantonsarzt hatte eine Quarantäne für die gesamte ukrainische Delegation verordnet.

Die Disziplinarkommission der UEFA muss nun entscheiden, wie die abgesagte Partie gewertet wird. Möglich sind eine Forfait-Niederlage für die Ukraine oder ein Los-Entscheid.