Kulturförderung soll durch finanzielle Förderung der Infrastruktur von Kultureinrichtungen ergänzt werden

Weil aktuell die Vorhänge zu und die Einnahmen ausbleiben, gibt es zusätzliche finanzielle Unterstützung für Kulturunternehmen und Kulturschaffende.

Bislang konnte die Infrastruktur für das Schwyzer Kulturschaffen nicht durch den Lotteriefonds unterstützt werden, so zum Beispiel Bühnen oder andere Kultureinrichtungen.Um dies zu ändern, haben die vier Kantonsräte Jonathan Prelicz (SP, Goldau), Mathias Bachmann (CVP,Merlischachen), Lorenz Ilg (GLP, Bäch/Freienbach) und Alois Reichmuth (FDP, Oberiberg) ein Postulat eingereicht.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Montag, 23. November, zu lesen.

Noch kein Abo?