59 Klassen sagen Nein zum Rauchen

Über 1800 Schulklassen in der ganzen Schweiz sind motiviert sind, sich für ein rauch- und nikotinfreies Leben einzusetzen. (Bild: zvg)

Seit dem 5. November läuftdas alljährliche Präventionsprojekt Experiment Nichtraucher. Dafür haben sich im KantonSchwyz insgesamt 59 Klassenangemeldet. Davon befinden sich 31 Klassen im innerenKantonsteil. Gesamtschweizerisch ist die Teilnehmerzahl mit 1880 Schulklassen im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent gesunken. Die Klassen befassen sich während sechs Monaten mit den Folgen von Tabak und Nikotin und verzichten dabei selber auf den Konsum.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Montag, 23. November, zu lesen.

Noch kein Abo?