Schwander wird verzeigt

Von der Schwyzer Kantonspolizei wurden wegen der Corona-Demo in Lachen acht Verzeigungen mit neun beschuldigten Personen vorgenommen, wie die Staatsanwaltschaft March ausführt. Dabei handelt es sich um Redner und Veranstalter des Anlasses (wir berichteten). Angezeigt wurde auch der Schwyzer SVP-Nationalrat Pirmin Schwander.

Die Kantonspolizei Schwyz habe den Auftrag erhalten, alle Redner der Demo in Lachen anzuzeigen. Der Vorwurf laute «Nichttragen der Schutzmaske im öffentlichen Raum», teilte das Aktionsbündnis Urkantone, das am 21. November in Lachen eine Corona-Demo organisierte, mit. Auftraggeber der Anzeigen sei der Vorsteher des Sicherheitsdepartements des Kantons Schwyz.