Trotz Lotomba-Tor gewinnt Nice wieder nicht

Der Schweizer Verteidiger Jordan Lotomba erzielt für Nice sein erstes Tor in der Ligue 1.

Der 22-jährige Internationale, der im Sommer von den Young Boys nach Frankreich gewechselt hatte, traf im Heimspiel gegen Lorient zum frühen 1:0. Zum Sieg reichte es letztlich trotzdem nicht; Nice verspielte nach der Pause eine 2:0-Führung und musste sich mit einem 2:2 begnügen.

Seit der in der Schweiz bekannte Trainer Adrian Ursea von seinem vorherigen Chef Patrick Vieira übernommen hat, ist Nice nicht in Fahrt gekommen. In fünf Spielen unter Ursea gab es bloss einen Sieg.

Telegramme:

Nice – Lorient 2:2 (2:0). – Tore: 18. Lotomba 1:0. 34. Adelaide 2:0. 49. Moffi 2:1. 82. Grbic (Foulpenalty) 2:2. – Bemerkungen: Nice mit Lotomba und Ndoye (ab 65.). 82. Rote Karte gegen Bambu (Nice).

Girondins Bordeaux – Stade Reims 1:3 (0:2). – Tore: 15. Abdelhamid 0:1. 19. Dia 0:2. 73. Hwang 1:2. 88. Munetsi 1:3. – Bemerkung: Bordeaux mit Benito (bis 46.).

Die weiteren Resultate vom Mittwoch: Lens – Brest 2:1. Nîmes – Dijon 1:3. Rennes – Metz 1:0.

Rangliste:

1. Lille 16/33 (28:10). 2. Lyon 16/33 (31:14). 3. Paris Saint-Germain 16/32 (35:10). 4. Rennes 17/31 (26:19). 5. Marseille 14/28 (21:13). 6. Montpellier 16/27 (27:25). 7. Lens 16/27 (26:24). 8. Monaco 16/26 (26:23). 9. Angers 16/24 (21:25). 10. Metz 17/23 (19:17). 11. Brest 17/23 (28:31). 12. Nice 16/22 (21:22). 13. Bordeaux 17/22 (18:20). 14. Saint-Etienne 16/17 (16:23). 15. Reims 17/17 (24:28). 16. Nantes 16/15 (18:27). 17. Strasbourg 16/14 (22:28). 18. Lorient 17/12 (17:31). 19. Dijon 17/12 (12:26). 20. Nîmes 17/12 (14:34).