«Etzel-Kulm» erhält ab August ein neues Pächter-Team

Die beiden Jungunternehmerinnen Monika Meister und Chantal Helbling (rechts) werden im August 2021 auf dem Hoch-Etzel das Wirte-Zepter übernehmen. «Wir freuen uns darauf, unsere gemeinsamen Ideen zu kreieren und umzusetzen», so Meister.

Da die Etzel-Kulm-Wirtin Daniela Kälin im Sommer in Pension gehen wird, machte sich die Genossenschaft Hoch-Etzel früh auf die Suche, um eine gute Nachfolgeregelung präsentieren zu können. Ausgewählt wurden nun mit Monika Meister und Chantal Helbling zwei junge Frauen mit reichlich Erfahrung in der Gastronomie. Sie werden das Berggasthaus ab dem kommenden 1. August führen. Das Gastrokonzept der beiden soll innovativ, aber authentisch werden. Das Rüstzeug für ein erfolgreiches Wirken haben sie: Beide sind Absolventinnen der EHL Hotelfachschule Passugg.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Donnerstag, 7. Januar, zu lesen

Noch kein Abo?