Freischaufeln erwünscht – nicht Pflicht

Freischaufeln erwünscht.

Eigentlich könnte man meinen, dass jeder Grundstückbesitzer selber dafür verantwortlich ist, dass der Hydrant auf seinem Boden für die Feuerwehren zugänglich ist. Dem ist aber nicht so. Denn sowohl die Erstellung als auch der Unterhalt und somit die Freiräumung von Schnee sind Sache von Bezirk oder Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Wasserversorgung. Trotzdem rufen diverse Feuerwehren dazu auf, Hydranten freizuschaufeln. Im Notfall zählt jede einzelne Minute, die bei der Wasserzufuhr gespart werden kann.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 20. Januar 2021, zu lesen.

 Noch kein Abo?