Hannah Löw: Auf den Spuren des Etzelpasses

Ist gerne in der Natur unterwegs: Die Wangnerin Hannah Löw hat eine Studienarbeit über den Etzelpass geschrieben.

Die Märchlerin Hannah Löw studiert Psychologie und Umweltwissenschaften in Zürich und hat sich für ihre Studienarbeit mit dem Etzelpass befasst. Die Wangnerin erzählt im Interview von ihren schönsten Erlebnissen auf dem Weg zum Etzel und den wichtigsten Erkenntnissen aus ihrer Arbeit. So hat die 24-Jährige untersucht, welche Bedeutung der Etzelpass für die damaligen Menschen, die ihn überquerten, und die sich in Einsiedeln niederliessen, hatte.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 9. Februar 2021, zu lesen.

Noch kein Abo?