Schwyzer Schulen: Keine weiteren Massnahmen

Keine weiteren Massnahmen an Schwyzer Schulen

Weitere Massnahmen an den Schwyzer Schulen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind derzeit kein Thema. Bildungsdirektor Michael Stähli outet sich als Gegner des Fernunterrichts. Die sei eine «schlechte Massnahme, weil die Voraussetzungen der Kinder zu Hause sehr ungleich sind und sich die Unterschiede beim Lernfortschritt erheblich vergrössern». Die Covid-19-Ausbreitung bei Kindern und Jugendlichen sei derzeit auch gering, weshalb sich momentan keine wesentlichen Änderungen bei den Schutzkonzepten aufdrängen würden.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 16. Februar 2021, zu lesen.

Noch kein Abo?