Norwegen bestreitet Heimspiel in Malaga

Norwegen weicht für sein erstes Heimspiel in der WM-Qualifikation gegen die Türkei am 27. März nach Spanien aus.

Wegen den strikten Einreiseregeln in der Heimat werden die Skandinavier statt in Oslo im andalusischen Malaga antreten.

Die Norweger starten ihre WM-Qualifikation am 24. März in Gibraltar und sind dafür im 50 Kilometer von Malaga entfernten Marbella stationiert.