Altendorf: Osterweg findet wieder statt

Silas Egli organisiert wieder einen Osterweg.

Im vergangenen Jahr fiel der Osterweg in Altendorf Corona zum Opfer. Heuer kann der vier Kilometer lange Spazierweg auf der Chällenstrasse und dem Burgweg wieder abgelaufen werden. Thema ist in diesem Jahr das Mittel­alter. Zum ersten Mal wurden die Bilder auf den 20 Tafeln nicht mehr von Silas Egli gemalt, sondern von Sabine Marie Körfgen. Das Beizli über die ­Ostertage wird als Take-away geführt, der Fackelspaziergang und der Kindernachmittag finden nicht statt.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 24. Februar 2021, zu lesen.

 Noch kein Abo?