Das Willerzeller Viadukt wird 15 Monate lang gesperrt

Etwa in einem Jahr soll es losgehen – die SBB sanieren den Willerzeller Viadukt, als erstes kommen die Fahrbahnübergänge, danach die Stahlkonstruktion und zum Schluss die Joche dran.

Die SBB reichen voraussichtlich diesen Herbst das Baugesuch für die Instandsetzung des Willerzeller Viadukts ein. Die Arbeiten kosten insgesamt rund 14 Millionen Franken. Mit der Instandsetzung kann es für weitere 80 Jahre genutzt werden

Vollständiger Artikel ist in der Ausgabe vom Mittwoch, 7. April 2021, zu lesen.

 Noch kein Abo?