Kein Diamond-League-Meeting in Oslo

Das für den 10. Juni vorgesehene Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Oslo wird wegen der anhaltenden Coronavirus-Pandemie abgesagt.

Wie die Organisatoren am Donnerstag mitteilten, ist es unmöglich, ein normales Meeting zum geplanten Zeitpunkt auf der Basis der Corona-Beschränkungen in Norwegen auszurichten.

Eine Neuauflage der im vergangenen Jahr veranstalteten «Impossible Games» mit besonderen Hygiene- und Abstandsmassnahmen sowie seltenen Disziplinen wurde von den Veranstaltern ausgeschlossen. Nach aktuellem Stand wird die Diamond-League-Serie am 23. Mai in Marokko, in Rabat, eröffnet.