Im Sommer sollen wieder Schwingfeste stattfinden

Folgt für die Spitzenschwinger (im Bild Armon Orlik und Christian Stucki) bald die wettkampfmässige Rückkehr ins Sägemehl?

Die Schwingfeste sollen laut dem Eidgenössischen Schwingerverband in diesem Jahr wieder stattfinden, was weiterhin umstritten ist. Nun hat sich einer der ganz «Bösen» selbst aus dem Rennen genommen. Der Zuger Eid­genosse Pirmin Reichmuth verletzte sich im Training erneut schwer am Knie und fällt die ganze Saison aus, ­bevor sie angefangen hat.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Freitag, 16. April, zu lesen

Noch kein Abo?