Über 40 Alphorn-Formationen gaben sich in Schübelbach am Samstag ein Stelldichein

Nachdem auch das diesjährige Eidgenössische Jodlerfest in Basel aufgrund der Corona-­Situation ausfällt, wurde in den letzten Wochen in der March ein Organisationskomitee, bestehend aus Mitgliedern der Alphorngruppe Toschtelgruess und des Alphorntrios Märchlergruess zusammengestellt, das sich zum Ziel gesetzt hatte, dass die Kultur und Tradition des Alphorn- und Büchelspiels trotzdem und gerade in der jetzigen schwierigen Zeit aktiv gelebt werden kann.

Vollständiger Artikel ist in der Ausgabe vom Montag, 14. Juni 2021, zu lesen.

Noch kein Abo?