Berggängerin bei Ahornenalp in tödlich verunglückt

Eine vermisste Berggängerin ist am Freitagnachmittag oberhalb der Ahornenalp in Näfels tot aufgefunden worden. Die 61-Jährige war am Dienstag im Kanton Zürich als vermisst gemeldet worden.

Mittels Mobilfunkortung wurde der Leichnam der Frau in steilem Gelände oberhalb der Ahornenalp beim Schiberg auf rund 1700 Metern über Meer gefunden und von der Rega geborgen, wie die Kantonspolizei Glarus am Samstag mitteilte. Die Umstände des Todesfalls werden untersucht.