Sanierung und Aufstockung der KSA-Turnhalle beginnt

Am Projekt beteiligt (v. l.): Ramón Streiff und Eric Baumann, Marty Architektur; Martin von Ostheim, Rektor KSA; Christoph Dettling, Kantonsarchitekt; André Rüegsegger, Regierungsrat; Guido Cavelti, Gemeinde Freienbach; Roland Jost, Rektor BBZP.

Der Sanierungsbedarf war längst ­ausgewiesen, das Geld dafür gesprochen. Nun haben die Verantwortlichen von Kanton, Gemeinde und der KSA Pfäffikon sowie des BBZ Pfäffikon ­gestern zum symbolischen Spatenstich geladen. Bis im nächsten März soll die KSA-Turnhalle erweitert und aufgestockt werden und dadurch eine deutliche ­Aufwertung für die Schulen sowie für viele umliegende Vereine sein. Bereits ab Ende Herbstferien können die Schulen und die Vereine die drei frisch ­sanierten Hallen ohne Einschränkungen nutzen.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 29. Juni, zu lesen

Noch kein Abo?