Wangen: Stahl-Koloss für Tankstelle

Gestern Vormittag wurde der 28 Tonnen schwere Tank für die neue Agrola-Tankstelle im Industriequartier Hämmerli in Wangen angeliefert. Nach kleinen Reparaturarbeiten wurde er in die Grube gesetzt.

Ein 28 Tonnen schwerer Tank wurde gestern für die neue Agrola-Tankstelle bei der Landi im Industriequartier Hämmerli in Wangen angeliefert. Die Tankstelle wird zusammen mit der Landi im nächsten April eröffnet. Der 18-Meter-Tank wurde aus dem Fürstentum Liechtenstein angeliefert und vor dem Einbau auf Transportschäden untersucht. Mit vereinten Kräften wurde der Tank, der ein Fassungsvermögen von 120 000 Liter hat, exakt platziert. Befestigt wurde er mit Stahlseilen am Boden und danach mit Wasser befüllt. Zu gegebener Zeit wird dies wieder abgepumpt und der Stahl-Koloss mit Treibstoff befüllt.

Vollständiger Artikel ist in der Ausgabe vom Mittwoch, 21 .Juli 2021, zu lesen.

 

Noch kein Abo?