Pfadis gehen ins Sommerlager

Leitende Pfadfinder: (v. l.) Daniel Goncalves v/o Tukan, Lukas Schmucki v/o Dacapo, Jonas Dobler v/o Gecko, (vorne v. l.)Damaris Balga v/o Muus und Janine Meister v/o Blues.

Die Pfadi Lachen ist in den letzten Vorbereitungen für das Sommerlager. Während einer Woche tummeln sich die jüngeren Kinder, die Wölfe, und während zwei Wochen die älteren, die Pfadfinder, in ihren Abteilungen im Sommerlager. Um keine Langeweile aufkommen zu lassen, organisieren die Leitenden, unter anderen Abteilungsleiter Lukas Schmucki, nicht nur Unterhaltung und Abenteuer, sondern auch lehrreiche Aktionen. Denn in der Pfadi wird der Gemeinschaftsgedanke nach wie vor hoch gehalten.

Vollständiger Artikel ist in der Ausgabe vom Donnerstag, 22 .Juli 2021, zu lesen.

 

Noch kein Abo?