Starke Regenfälle im Tessin lassen Seepegel wieder steigen

Im Tessin hat es in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut kräftig geregnet. Auf dem Monte Generoso fielen fast 61 Millimeter Regen, wie SRF Meteo auf Twitter mitteilte. In der West- und Deutschschweiz regnete es grossflächig.

In Bad Ragaz wurden 56 Millimeter Regen gemeldet. Auf dem Hörnli im Kanton Zürich waren es 50 Millimeter und in Luzern noch 34 Millimeter. Laut Meteonews dürften in der Nacht die kräftigen Regenfälle die Seepegel wieder ansteigen lassen.

Am heutigen Nationalfeiertag dürfte es zwar noch zeitweise regnen. Das Gröbste sei aber überstanden, schreibt SRF Meteo. Im Westen und Süden werde es tagsüber einige sonnige Abschnitte geben. Dies bei Temperaturen im Norden von 18 Grad und von 24 Grad im Süden.