Grosses Aufräumen in der Molkerei

Bis auf weiteres bleibt der Selbstbedienungsladen der Milchwerkstatt in Buttikon geschlossen, doch Lisbeth und Fredy Niederberger wollen so bald als möglich wieder ihre beliebten Molkerei-Produkte herstellen.

Das Unwetter vom 25. Juli traf viele Einwohner der March heftig, die Schäden wurden oft erst im Laufe der vergangenen Woche so richtig begreifbar. So ist es auch Lisbeth und Fredy Niederberger von der Molkerei Buttikon ergangen, deren Milchwerkstatt im Untergeschoss nahezu bis an die Decke überschwemmt war. Darin befand sich die Technik, die zur Milchverarbeitung nötig ist und viel Lagermaterial. Der Ersatz der Geräte, tagelange Aufräumarbeiten und die grosse persönliche Betroffenheit lassen sich nicht einfach in Zahlen fassen.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 4. August, zu lesen

Noch kein Abo?