Damian Ott beendet Samuel Gigers Siegesserie

Der 21-jährige St. Galler Schwinger Damian Ott liefert nach seinem Triumph auf dem Weissenstein Mitte Juli eine weitere sensationelle Leistung ab.

Ott bezwingt im Schlussgang des gut besetzten Bergkranzfests am Schwarzsee den sechsfachen Saisonsieger Samuel Giger. Giger musste sich im Schlussgang im Bodenkampf überdrücken lassen. Für den Thurgauer Überschwinger war es die erste Niederlage überhaupt in dieser Saison.

Drei Wochen vor dem Kilchberger Schwinget, dem Höhepunkt im Schwingkalender 2021, waren die Berner Schwinger in den Freiburger Voralpen am sechsten und letzten Bergkranzfest der Saison in der Breite die klar beste der drei teilnehmenden Mannschaften – dies trotz der gewichtigen Absenzen von Remo Käser sowie der beiden Schwingerkönige Christian Stucki und Kilian Wenger.

Der aufstrebende Berner Mittelländer Eidgenosse Michael Wiget gewann am Vormittag alle drei Gänge. Während des dritten Gangs verletzte er sich am hinteren linken Oberschenkel, weshalb er sich – auch um nichts zu riskieren – am Mittag vom Wettkampf zurückzog.