Mädchen in Bieler Hallenbad ums Leben gekommen

In einem Bieler Hallenbad ist am Donnerstag ein achtjähriges Mädchen ums Leben gekommen. Das Kind wurde reglos treibend im Wasser gesichtet. Der Bademeister und weitere Personen bargen das Kind umgehend und leiteten Reanimationsmassnahmen ein.

Die Rettungskräfte setzten diese fort. Das Mädchen wurde per Helikopter ins Spital geflogen, wo es am Freitag verstarb, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei mitteilten.