Bienen kann man auch mieten

Thomas Knobel vor seinem Wagen mit einer Wabe mit junger Bienenbrut. Da lagern die Bienen auch Pollen und Honig.

Rentabee.ch ist eine nationale Interessengemeinschaft, die von Imkern getragen wird. Diese vermieten sozusagen ein Bienenvolk an eine Patin oder einen Paten; die Vielflieger werden aber vom Imker gehalten. Die ­Paten sind eingeladen, «ihre» Bienen gelegentlich zu besuchen, vor allem aber werden sie mit Honig beliefert. Thomas Knobel aus Siebnen ist ein Imker bei rentabee.ch. Ziel des Projekts ist, die Welt der Bienen besser zu ver­stehen und sie zu schützen.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Mittwoch, 22. September, zu lesen

Noch kein Abo?