Strassenmeister Mächler in Pension

Fridolin Mächler im Garten seines Hauses in Pfäffikon.

Fridolin Mächler, über 28 Jahre lang Leiter Werkdienst der Gemeinde Freienbach, tauscht das orange T-Shirt mit ziviler Bekleidung. Er hat die Stelle 1993 übernommen und bis zu 15 Mitarbeiter und mehrere Lernende geführt. Nebst dem Unterhalt von öffentlichen Strassen umfasste der Tätigkeitsbereich seines Teams auch den Unterhalt von Bushaltestellen, der Seeanlagen und des Seewegs nach Hurden. Der Winterdienst war nicht nur in Wintern mit viel Schnee ein Thema. Jetzt will er sich vermehrt der Familie widmen.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Freitag, 15. Oktober, zu lesen

Noch kein Abo?