Die Atlanta Braves folgen den Houston Astros in die World Series

Die Atlanta Braves ziehen zum ersten Mal seit 1999 wieder in die World Series der Major League Baseball ein.

Die Braves gewannen das sechste Spiel der Finalserie der National League gegen die Los Angeles Dodgers mit 4:2 und eliminieren den Titelverteidiger mit 4:2 Siegen. Mann des Spiel für Atlanta war Eddie Rosario, dessen Homerun im vierten Inning drei Punkte brachte, womit die Braves mit 4:1 in Führung gingen.

Als Sieger der National League treffen die Braves ab Dienstag in einer Best-of-7-Serie auf die Houston Astros, die Sieger der American League. Die erste Partie findet in Texas statt.