Kantersieg für Leader Olten

Ein der Eishockey-Meisterschaft der Swiss League verteidigt der EHC Olten die Tabellenführung mit einem 9:1-Auswärtssieg bei der EVZ Academy erfolgreich.

Für die bemerkenswerteste Leistung sorgte Oltens Kanadier Dion Knelsen. Dem 32-Jährigen gelang ein 6-Punkte-Spiel: 3 Tore und 3 Assists steuerte er zum Kantersieg bei.

Der EHC Kloten bleibt Olten mit einem 2:0-Erfolg in Weinfelden gegen den HC Thurgau weiterhin hart an den Fersen. Derweil verlor La Chaux-de-Fonds (3.) das Verfolgerduell gegen Visp (4.) mit 1:4. Das Team aus dem Neuenburger Jura liegt nun schon neun Zähler hinter Olten zurück.

Rangliste:

1. Olten 14/37. 2. Kloten 14/36. 3. La Chaux-de-Fonds 14/28. 4. Visp 13/25. 5. Sierre 14/23. 6. GCK Lions 13/21. 7. Thurgau 14/21. 8. Langenthal 14/17. 9. Winterthur 13/8. 10. Biasca Ticino Rockets 14/6. 11. EVZ Academy 13/3.