Fünfter Sieg in Serie für Atlanta

Die Atlanta Hawks, die in der NBA bloss vier ihrer ersten 13 Spiele gewonnen haben, feiern gegen Oklahoma City Thunder den fünften Sieg hintereinander.

Nach Milwaukee, Orlando, Boston und Charlotte fand auch Oklahoma City gegen das Team mit dem Schweizer Clint Capela kein Rezept. Capela gehörte mit zehn Punkten und vor allem 14 Rebounds und einer Plus-20-Bilanz zu den Schlüsselspielern – ebenso wie Trae Young, der 30 Punkte beisteuerte.

Die Vorentscheidung gelang Atlanta im dritten Viertel, in dem sie von 66:60 auf 93:71 davon zogen.

In der Tabelle rückten die Atlanta Hawks (9:9 Siege) auf Platz 11 vor. Um weiter Terrain gut zu machen, müssen sich die Hawks insbesondere auswärts steigern. Bislang siegten sie in fremden Hallen erst einmal in neun Partien.