Pappone nicht mehr FCLA-Trainer

Pino Spagnuolo bleibt, Francesco Pappone (rechts) geht.

Kurz vor dem Derby gegen Einsiedeln (6:0-Sieg) wurde bekannt, dass der Vertrag mit Trainer Francesco Pappone per sofort vom FC Lachen/Altendorf aufgelöst worden ist. Interimsweise übernimmt Sportchef Armend Gojani zusammen mit Assistent Pino Spag­nuolo das Kommando an der Seiten­linie.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Montag, 16. Mai, zu lesen

Noch kein Abo?