Spektakel in der Weglosen

Viel Lärm, Staub und Rasse am Autocross Hoch-Ybrig.

«So viele Zuschauerinnen und Zuschauer haben wir in den letzten zehn Jahren nicht gehabt», freute sich OK-Präsident Sepp Marty über den grossartigen ­Zuspruch des Publikums. 5500 Motorsport-Fans säumten den Pistenrand in der Weglosen. Vier Siege holten sich die Schwyzer Fahrer in insgesamt 15 ausgetragenen Kategorien. Dominik Fässler aus Studen erwies sich als unbestrittener Mann des Tages mit sechs Siegen in ebenso vielen Rennen. Zwar gab es, wohl naturbedingt, einige Unfälle, die zum Glück alle glimpflich ausgingen. OKP Sepp Marty gab nach einem Unfall mit über 100 km/h und Totalschaden am Auto am Samstag für die Rennen am Sonntag forfait.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 24. Mai, zu lesen

Noch kein Abo?