BZ Bank geht an neue Eigentümer

Die BZ Bank von Martin und Rosmarie Ebner hat ihren Sitz in Wilen.

Martin und Rosmarie Ebner trennen sich von einem Teil ihres Lebenswerks: Die Graubündner Kantonalbank (GKB) hat eine 70-prozentige Beteiligung an der BZ Bank mit Sitz in Wilen erworben, wie gestern bekannt gegeben wurde. In Kooperation mit der GKB werde die BZ Bank ihr Dienstleistungsausgebot ausweiten. Die Marke BZ Bank soll erhalten bleiben. Die Beteiligung eröffne der GKB zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten, neben einer Risiko- und Ertragsdiversifikation, und sei die konsequente Fortsetzung ihrer Beteiligungsstrategie.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 14. Juni, zu lesen

Noch kein Abo?