«Es hat nicht so schlimm ausgesehen»

Peterswinkel statt Training mit der Schweizer Nationalmannschaft. Ella Touon muss verletzungsbedingt die Frauen-EM als Zuschauerin verfolgen.

Ella Touon aus Lachen war als jüngste Spielerin im EM-Kader der Schweizer Frauen-Fussballnationalmannschaft. Wegen einer Verletzung muss sie nun zu Hause bleiben.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Freitag, 8. Juli 2022, zu lesen.

 

Noch kein Abo?