«Unsere Strategie wird sein, den Bauern Perspektiven zu geben»

«Für mich ist das Kaufverhalten der Gesellschaft oft nicht nachvollziehbar. Alle wollen nachhaltige, ökologische, regionale Lebensmittel. Kosten dürfen sie aber nichts. Sprich, wenn die Konsumenten im Laden stehen, nehmen sie dann doch das günstigere Produkt aus dem Ausland», so Mario Bürgler.

Mario Bürgler ist Vorsteher des Amts für Landwirtschaft und arbeitet mit seinem Team aktuell an der kantonalen Landwirtschaftsstrategie. Es liegt ihm am Herzen, die Einkommenssituation zu verbessern.

Vollständiger Artikel in der Ausgabe vom Dienstag, 2. August 2022, zu lesen.

 

Noch kein Abo?