Rega fliegt im Juli so viele Einsätze wie noch nie

Noch nie hat die Rega in einem Monat so viele Einsätze geflogen wie im Juli 2022. Das sei kein statistischer Ausreisser, sondern Ausdruck einer Entwicklung, sagte Rega-Chef Ernst Kohler am Sonntag.

Insgesamt 2120 Helikoptereinsätze flog die Rega im Juli, wie Kohler gegenüber den Tamedia-Zeitungen sagte. Noch nie verzeichnete die Rega demnach über 2000 Flüge innerhalb eines Monats. «Noch vor zehn Jahren war ein sogenannter 1000er-Monat für uns bemerkenswert», so Kohler.

Bereits 2021 erlebte die Rega ein Rekordjahr, das 2022 wohl bereits wieder übertroffen wird. In den letzten sechs Monaten haben die Rega-Helikopter laut Kohler jedenfalls 25 Prozent mehr Einsätze geflogen als im Vorjahr.

Als Erklärung sieht Kohler aber nicht etwa nur das durch die Corona-Pandemie gestiegene Interesse am Wandern und Bergsteigen. Er verweist zudem auf den schmelzenden Permafrost, der Steinschlag häufiger mache.