Freiburghaus wird Neunter und bleibt vorne dabei

Der Bündner Golfprofi Jeremy Freiburghaus tut einen weiteren Schritt, um am Ende der Saison als erster Schweizer seit 20 Jahren in den grossen europäischen Circuit aufzusteigen.

Der 26-Jährige aus Bonaduz belegte am Challenge-Tour-Turnier im finnischen Vierumäki den 9. Platz, mit zehn Schlägen Rückstand auf Sieger Velten Meyer aus Deutschland.

Freiburghaus nimmt im massgebenden Jahresranking den 10. Rang ein. Die besten 20 am Ende der Saison bekommen für 2023 einen Platz auf der Europa-Tour. Es sind noch zehn Turniere zu spielen, darunter vom 22. bis zum 25. September die Swiss Challenge im Golf Saint-Apollinaire im Elsass bei Basel.