Jäger in der Val Plavna in Scuol GR abgestürzt

Ein Jäger ist am Dienstagabend in der Val Plavna in Scoul GR tödlich verunglückt. Er war gemäss ersten Erkenntnissen im unwegsamen felsigen Gebiet abgestürzt.

Der 54-Jährige sei am Abend nicht wie vereinbart in die Jagdhütte zurück gekehrt, teilte die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mit. Die Kollegen hätten sich daraufhin auf die Suche gemacht, und ihn schliesslich leblos oberhalb der Alp Plavna im Gebiet Ils Gotschens gefunden.

Sie hätten versucht, ihn wiederzubeleben. Trotzdem habe der ausgerückte Rega-Arzt nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Polizei kläre die genaue Todesursache ab.