Rippenfraktur bei Luganos Andersson

Calle Andersson wird dem HC Lugano mehrere Wochen fehlen. Der schwedische Verteidiger hat sich im Derby gegen Ambri eine Rippenfraktur und eine Verletzung des Bauchmuskels zugezogen.

Gemäss Klubmitteilung stehen weitere Untersuchungen aus, bis die genau Ausfalldauer des 28-Jährigen, der auf diese Saison vom SC Bern zu den Tessinern gestossen ist, angegeben werden kann.

Der bereits davor verletzte Lugano-Stürmer Giovanni Morini (Adduktoren) wird dem Team dagegen voraussichtlich ab nächster Woche wieder zur Verfügung stehen.